DE | FR | IT

Fragen und Antworten

Rechnung

Was ist mit „Alter ausstehende Saldo“ gemeint?
Es werden nur die Zahlungen berücksichtigt, die vor dem monatlichen Rechnungsabschluss eingegangen sind. Um eine vereinfachte Kontrolle zu bieten, wird jeweils "Zahlungen berücksichtigt bis" angegeben. Forderungen, die nicht vor dem monatlichen Rechnungsabschluss beglichen wurden, sind separat auf der Rechnung mit "Alter ausstehender Saldo" ausgewiesen. Bei Unklarheiten kontaktieren Sie bitte den Kundendienst.

Migrolcard Center, Postfach, 8305 Dietlikon, Tel. 0844 03 03 03, cardcenter@migrol.ch

Wie ist die Informationen „Zahlungen berücksichtigt bis“ zu verstehen?
Es werden nur die Zahlungen berücksichtigt, die vor dem monatlichen Rechnungsabschluss eingegangen sind. Um eine vereinfachte Kontrolle zu bieten, wird jeweils "Zahlungen berücksichtigt bis" angegeben. Bitte vergleichen Sie das Datum Ihrer Überweisung mit dem angegebenen Datum auf der Migrolcard-Rechnung. Später eingetroffene Zahlungen sind auf der nächsten Rechnung aufgeführt.

Warum werden Mahngebühren, Verzugszinsen oder Sperrgebühren verrechnet?
Als Migrolcard-Inhaber erhalten Sie monatlich - etwa per Mitte des Monates - eine Abrechnung. Der entsprechende Rechnungsbetrag ist bis Monatsende zahlbar. Sollte der Rechnungsbetrag bis zum darauffolgenden Rechnungsabschluss (jeweils am Monatsende) nicht in vollständiger Höhe eingegangen sein, so werden ab Rechnungsdatum Verzugszinsen auf der Grundlage des offenen Saldos inkl. Mahngebühren und Sperrgebühren pro Karte (bei einer eventuellen Kontosperrung) erhoben.

So lesen Sie Ihre MIGROL Rechnung
 
  • Private Card

 

  • Company Card

 

 

E-Rechnung
Informationen und Vorteile der E-Rechnung finden Sie hier.

 

PIN-Code

Wie kann ich den PIN-Code ändern?
Der PIN-Code kann beim Kartenantrag gewählt werden. Falls Sie keinen persönlichen PIN-Code angegeben haben, wurde Ihnen ein Zufalls-PIN-Code vergeben. Sie können Ihren PIN-Code schriftlich bei unserem Migrolcard Center ändern lassen. Bei diesem Vorgehen wird Ihnen eine neue Migrolcard zugeschickt.

Migrolcard Center, Postfach, 8305 Dietlikon, Tel. 0844 03 03 03, cardcenter@migrol.ch

 

Cumulus-Punkte sammeln - nur mit der Migrol Private Card

Wie kann ich mit der Migrolcard Cumulus-Punkte sammeln?
Private Card Kunden können beim Antragsformular ihre Cumulus-Nummer hinterlegen. Somit sammeln Sie automatisch Cumulus-Punkte. Falls Sie Ihre Cumulus-Nummer noch nicht angegeben haben, können Sie diese jederzeit dem Kundendienst melden (Tel. 0844 03 03 03). Company Card Kunden können aus MWST-rechtlichen Gründen keine Cumulus-Punkte sammeln.

Wie bekomme ich eine Migrolcard mit aufgedruckter Cumulus-Nummer?
Ihre neue Migrol Private Card mit aufgedruckten Cumulus-EAN-Code erhalten Sie vor Ablauf der Gültigkeit Ihrer Karte automatisch zugestellt.

Wieso muss ich bei einer Cumulus-Aktion die Cumulus-Karte vorweisen, obwohl die Cumulus-Nummer bereits auf der Migrolcard hinterlegt ist?
Bei einem Cumulus-Rabatt handelt es sich um eine temporäre Aktion, die nicht auf der Migrolcard hinterlegt werden kann. Daher muss vor der Bezahlung während einer Cumulus-Aktion der persönliche Cumulus-EAN-Code erfasst werden.

 

Kartenakzeptanz

Wo kann ich überall die Migrolcard einsetzen?
Die Private und Company Card wird an allen Migrol Tankstellen und Shell Tankstellen mit migrolino Shop akzeptiert – ein Tankstellennetz von rund 370 Stationen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein!

 

Kartennutzung

Wie gehe ich bei defekter, gestohlener oder verlorener Karte vor?
Bitte melden Sie dieses sofort dem Migrolcard Center Tel. 0844 03 03 03.

 

Adressänderung

Wie gehe ich bei einer Adressänderung vor?
Teilen Sie uns Ihre Adressänderung per Post, Telefon oder E-Mail mit. Geben Sie dabei Ihre Migrolcard-Kundennummer an (Firmenadressänderungen müssen schriftlich erfolgen).
 

Migrolcard Center, Postfach, 8305 Dietlikon, Tel. 0844 03 03 03, cardcenter@migrol.ch

 

Zusatzkartenbestellung

Wie gehe ich vor, wenn ich eine Zusatzkarte bestellen möchte?
Bestellen Sie Ihre Zusatzkarten per Post oder E-Mail. Geben Sie dabei Ihre Migrolcard-Kundennummer und falls gewünscht die Kartenprägung und den PIN-Code an. Als Firmenkunde erwähnen Sie bitte auch die gewünschte Einkaufskategorie.
 

Migrolcard Center, Postfach, 8305 Dietlikon, Tel. 0844 03 03 03, cardcenter@migrol.ch

 

Antragsbestellung

Wie kann ich einen Kartenantrag bestellen?
Sie können den Kartenantrag online ausfüllen oder beim Migrolcard Center bestellen:

Migrolcard Center, Postfach, 8305 Dietlikon, Tel. 0844 03 03 03, cardcenter@migrol.ch

 

Kündigung

Wie muss ich bei Kündigung der Migrolcard vorgehen?
Teilen Sie uns Ihre Kündigung bitte schriftlich mit. Es gelten die jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Benützung der Migrolcard.
 

Migrolcard Center, Postfach, 8305 Dietlikon, Tel. 0844 03 03 03, cardcenter@migrol.ch

 

Posteinzahlungsgebühren

Warum werden Posteinzahlungsgebühren verrechnet?
Einzahlungen am Postschalter verursachen Mehrkosten in Form von Postgebühren. Aus diesem Grund wird die Gebühr von CHF 2.- (inkl. MwSt.) für am Postschalter getätigte Migrolcard-Zahlungen verursachergerecht auf der Rechnung des Folgemonats belastet. Diese Gebühr vermeiden Sie, indem Sie den Rechnungsbetrag ab Ihrem Bank-/Postkonto überweisen. Noch bequemer geht es mittels Konto-Direktbelastung (LSV oder Debit Direct).
Verlangen Sie ein entsprechendes Formular beim Migrolcard Center, Tel. 0844 03 03 03,
cardcenter@migrol.ch.